Visionssuche

..vor einem knappen Jahr habe ich mich selbst auf den Weg gemacht.

Heute morgen zum Sonnenaufgang sind wieder Menschen aufgebrochen, um drei oder vier Tage allein mit sich in die Wälder zu gehen und ihrem Kern zu begegnen. In eine Zeit der Stille, der Zeitlosigkeit, der Weite – um dann zurück zu kommen mit allem, was sie erfahren haben und das in ihre Gemeinschaft, ihren Alltag zu bringen. (Alles Gute für euch!)


Es ist eine tiefgreifende Erfahrung, die mensch da macht. Eingebettet in vor- und nachbereitende Tage, wie Visionssuchen bei uns durchgeführt werden, stellt dieses Ritual eine Form der Selbstauseinandersetzung dar, die es seit langer Zeit in verschiedensten Kulturen weltweit gibt.

Interesse? 
Hier gibt es ein gutes Interview zum Thema von Waldweghttp://waldweg.de/2019/02/11/geseko-von-luepke-ueber-die-visionssuche/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s